bloghaus - AEDIS Hausverwaltung. Ihr Hausverwalter in Dorsten

AEDIS
Haus- & Grundbesitzverwaltung
AEDIS




Direkt zum Seiteninhalt

Videokonferenz als Alternative?

AEDIS Hausverwaltung. Ihr Hausverwalter in Dorsten
Veröffentlicht von in Orga · 20 März 2020
Tags: WEGOrgaEigentümerversammlung
Planungen und Möglichkeiten
Da noch nicht abzusehen ist, wie und ab wann wieder Eigentümerversammlungen stattfinden können, bereiten wir derzeit die technischen Rahmenbedingungen, um die Teilnahme an Versammlungen auf dem Wege der Videokonferenz zu ermöglichen.
Dies ist als reine Videokonferenz derzeit nicht zulässig, da das Wohnungseigentumsgesetz eine Präsenzversammlung vorsieht.

Die kommende Reform des WEG wird hierzu möglicherweise Änderungen herbeiführen.
Wir halten es aber auch auf der jetzigen Grundlage für möglich und angesichts der Umstände angezeigt, die Teilnahme auf dem Wege der Video- und Tonzuschaltung schon jetzt zu ermöglichen.

Voraussetzungen
Voraussetzung dafür sind die folgenden Punkte:
1. Die zugeschalteten Personen sind erkenn- und identifizierbare Miteigentümer der Gemeinschaft und halten sich an einem nicht öffentlichen Raum auf.
2. Für die so zugeschalteten Eigentümer liegt zu Versammlungsbeginn eine unterschriebene Original-Vollmacht vor. Die zugeschalteten Personen nehmen an der Debatte teil. für die Stimmabgabe gilt: Nur die oder der Bevollmächtigte gibt die Stimme zu Protokoll ab.
3. Alle anwesenden Eigentümer stimmen der Teilnahme der zugeschalteten Eigentümer zu.
4. Die Verwaltung wird von Haftungfolgen freigestellt, die durch eine mögliche Anfechtung der Versammlung entstehen können.


© AEDIS GmbH 2020
Zurück zum Seiteninhalt